AGS NRW

Handwerks- Enquete NRW abgeschlossen

Landespolitik


Daniela Jansen, Rainer Thiel

 Düsseldorf, 6. Februar 2017: Gemeinsame Pressemitteilung von Rainer Thiel MdL und Daniela Jansen MdL
Die Enquetekommission zur Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW hat heute den Abschlussbericht mit zahlreichen Handlungsempfehlungen im Konsens aller Fraktionen als Empfehlung für den Landtag beschlossen. Mit der Vorstellung dieser Ergebnisse im Plenum des Landtages im März endet dann die Arbeit der Enquetekommission. 

Rainer Thiel, Sprecher der SPD-Fraktion in der Handwerks-Enquete, und Daniela Jansen (SPD), stellvertretende Vorsitzende der Kommission, erklären dazu:
Rainer Thiel: „Handwerk und Mittelstand in NRW stehen vor großen Herausforderungen. Trotz sehr guter Lage und anhaltendem Optimismus im Handwerk in NRW ist klar, der demografische Wandel und die Digitalisierung erfordern gerade für kleinere und mittlere Betriebe neue Antworten. Viele Betriebe sind darauf noch nicht eingestellt.
Es geht um die Fachkräfte von morgen. Die Attraktivität der beruflichen Bildung, Vermeidung von Altersarmut, faire Arbeitsbedingungen und Tariflöhne, Konkurrenz durch Internetplattformen, Anschluss an Innovationen und Forschung und Entwicklung, sowie Kompetenz-Transfer beim Thema Digitalisierung, sind Schlüsselthemen für die Zukunftsfähigkeit im Handwerk.“
Daniela Jansen: „Während sich die Arbeitsbedingungen gerade für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mithilfe digital gestützter Arbeitsabläufe erleichtern lassen, gibt es noch große Spielräume bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Handwerk. Hier haben wir einige konkrete, praxisnahe Vorschläge erarbeitet.“
Beide SPD-Politiker betonen: „Es ist gut, dass alle Fraktionen zusammengefunden haben und einen einheitlichen Bericht vorlegen. So kann Politik an wirksamsten für Handwerk und Mittelstand Beiträge leisten. Wir freuen uns auf die Präsentation der konkreten Ergebnisse im Plenum. Danach beginnt die eigentliche Arbeit, die gemeinsame Umsetzung mit dem Handwerk und Mittelstand in NRW.“

 
 

AGS aktuell:

Termine: Bitte aktuelle Termine beachten unter der Rubrik: "Termine", Kopfleiste.

Zitat(e) des Monats:

Bei "America first!", "France first!" und "Germany first!" kann höchstens einer gewinnen. Das Beste für alle erreichen wir nur gemeinsam.

Martin Schulz Feb. 2017

Kostenlose Meister-Ausbildung ist Signal der Gleichberechtigung von Meister und Master

 Garrelt Duin Feb. 2017

Ein Zitat, stets aktuell:

"Und sie (die SPD) muss sich dafür verantwortlich fühlen, dass wir genügend Leute haben, die ein Unternehmen gründen oder durch eine klassische Berufsausbildung oder ein Studium auf dem Arbeitsmarkt ein ordentliches Einkommen erzielen können."

Olaf Scholz im "Spiegel" 4.6.2016

Ein Zitat, dass auch in Zukunft Geltung haben muss:

"Die SPD ist mehr als der Betriebsrat der Nation! Wir müssen den Beweis erbringen für Wirtschaftskompetenz bei der SPD".

Sigmar Gabriel auf der Bundeskonferenz der AGS, Berlin, 28.03.2014

Dazu aus einem "Bild"-Interview am 31.7.2014: "Die SPD darf sich nicht damit zufrieden geben, für die soziale Seite der Gesellschaft zuständig zu sein"

 

AGS:Kompakt, unser Info-Dienst

Die AGS in NRW betreibt einen kostenlosen Informationsdienst: AGS:Kompakt. Ab sofort werden wir in jeder neuen Ausgabe neben einem Leitartikel Lesenswertes von unserer WEB-Seite AGNRW.de verkürzt zusammenfassen, was wir dort vorab, aktuell und vollständig veröffentlicht haben. Dieser in html-Format versendete Informationsdienst ersetzt die AGS:Nachrichten und heißt "AGS:Kompakt" " AGS:Kompakt " erreicht deutlich mehr Leser als unsere Web-Seite! Abbonenten sollen durch die neue Form der AGS:Nachrichten auch auf interessante Inhalte unserer Web-Seite neugierig gemacht werden. Dort können wir unsere Leser zeitnah und unabhängig vom jeweiligen Redaktions- Schluss informieren.  Für die Abonnenten von "AGS:Kompakt" hat das neue Konzept den Vorteil, übersichtlicher und damit schneller auf Beiträge der AGS zugreifen zu können, die für sie besonders interessant sind. Und für die Erstellung des AGS-Informationsdienstes bedeutet das: Weniger Zeitaufwand. Diese Umstellung ist erforderlich geworden, um effektiver arbeiten zu können. Wir bitten um Verständnis und um Nutzung der damit verbundenen Vorteile.

Die Redaktion

Neugierig? Zu: AGS- Kompakt abbonnieren:

Zur aktuellen Ausgabe von "AGS:Kompakt "

Zu den Ausgaben von "AGS:Kompakt" (ab März 2014):

Zu den Ausgaben der "AGS:Nachrichten", Nr. 55 in 2012 - Nr 76 in 2014 :

 

Die AGSNRW: Interaktiv

Internet: www.agsnrw.de
Facebook: AGSNRW Facebook-Gruppe
Twitter: @agsnrw
email: info(at)ags-in-nrw.de

 

AGSNRW-Infomaterial

Die AGS hat für sich ein Leitbild entwickelt:

Das Grundsatzprogramm der AGS

Positionspapier zur Unternehmerverantwortung

Gründung einer AGS:

60 Jahre AGS: Feier am 4.11.2013 in der HWK Düsseldorf

AGS-Bundeskonferenz 2014 in Berlin:

AGSNRW-Finanzmarktpapier 9/2014:

AGSNRW-Pressemitteilung 11/2014:

Flyer und Broschüren der AGSNRW:

Flyer der Bundes-AGS:

 

Image-Film der AGS

 

Mitarbeit

Mitarbeiten-Mitentscheiden-Mitglied werden Mitarbeiten kann man in der AGS, ohne SPD-Mitglied zu sein. Einfach eine Nachricht senden. Wir antworten bald:
  • Kontakt aufnehmen
  • Der Weg zur SPD-Mitgliedschaft ist dann nicht mehr weit:
  • Mitglied werden (Informationen)
  •  

    Das Parteiprogramm der SPD

    Politik für die solidarische Mehrheit in NRW:

    Einstimmig hat der Bundesparteitag der SPD in Augsburg das Regierungsprogramm 2013 - 2017 beschlossen. "Wir haben die Kraft. Wir haben die Ideen, unser Land zu verändern", so Kanzlerkandidat Peer Steinbrück. SPD.de fasst die wichtigsten Inhalte des Programms zusammen

     

    Banner-Land

    Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
     

    Unser Partner: Die WebSozis

    Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis