AGS: Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD

Wirtschaft stützen/ "Corona"- Folgen lindern!

Arbeit und Wirtschaft

Berlin,13.03.2020 

Pressemitteilung der Bundes- AGS:

Die AGS fordert: Zölle und Einfuhrquoten aussetzen!

Die Wirtschaft braucht mehr Solidarität und muss sie zeigen, deshalb sollten jetzt alle Strafzölle ausgesetzt werden. Die wirtschaftlichen Beziehungen von Großbritannien zur EU sollten bis auf weiteres nicht verändert werden. 

Vor allem aber sollten sich alle WTO-Mitglieder verpflichten, bis Ende 2020 alle Importzölle, Einfuhrquoten oder Exportverbote für medizinische Hilfsmittel, Desinfektionslösungen und Seifen aufzuheben. Dieses Zeichen internationaler Solidarität könnte nicht nur die Märkte beruhigen, sondern auch staatliche Gelder für gezielte Steuersenkungen, Überbrückungshilfen für Unternehmen aller Größen und Branchen in Not und größere öffentliche Investitionen freisetzen.

Die starke Volkswirtschaft Deutschlands sollte dies im europäischen Kontext fordern und notfalls im Alleingang durchsetzen.