AGS: Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD

Handwerk bleibt Stütze der Konjunktur

Arbeit und Wirtschaft

Es bleibt, wie es war: Das Handwerk war und ist  Stabilisierungsfaktor der deutschen Wirtschaft. Auch bei , wie aktuell zu verzeichnen, konjunkturellen Einschwächungen ist auf den Beitrag vom Handwerk als Stütze der Volkswirtschaft verlass.

Das zeigt das Konjunkturbarometer des Handwerks. Der WHKT hat die Ergebnisse der Herbstumfrage 2014 der nordrhein-westfälischen Handwerkskammern veröffentlicht.

Aus dem WHKT-Bericht:

Die konjunkturelle Stimmung in Deutschland trübt sich ein. Der ifo-Geschäftsklimaindex sendet seit einiger Zeit Warnsignale aus, unlängst hat auch die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose für das Jahr 2014 auf real 1,2 Prozent abgesenkt.

Das nordrhein-westfälische Handwerk zeigt sich von diesen aktuellen Trends derzeit bemerkenswert unbe- eindruckt. Der Geschäftsklimaindex bewegt sich mit 88 Prozent weiterhin auf einem Rekordhoch. Auch die Umfragewerte zu Umsatz, Auftragsbestand und Beschäftigung fallen positiv aus.

Zur Herbstumfrage 2014