AGS: Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD

Neue Studie der FES

Arbeit und Wirtschaft

Aufgelesen:

Studie: Europa kann es besser

Wirtschaftspolitische Szenarien für stabileres Wachstum und mehr Wohlstand

Mit dem Projekt Für ein besseres Morgen entwickelt die Friedrich-Ebert-Stiftung politische Vorschläge für die große Herausforderung unserer Zeit und bezieht Position.

Wohlstand und Zusammenhalt sind in Europa auch mehr als zehn Jahre nach Ausbruch der Finanz- und Wirtschafts­krise weiterhin gefährdet. Die Ungleichheit zwischen den Mitgliedstaaten aber auch innerhalb der Länder hat sich verfestigt. Zwar konnte die Geldpolitik der EZB zur Abmilderung der Folgen der jüngsten Krise beitragen, doch noch immer fehlen wesentliche Elemente für ein stabileres Wachstum und mehr Wohlstand in Europa.

Mit dem Projekt Für ein besseres Morgen entwickelt die Friedrich-Ebert-Stiftung politische Vorschläge für die große Herausforderung unserer Zeit und bezieht Position.
Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie hier:

Für ein besseres Morgen