AGS: Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD

10.02.2020 in Bundespolitik

C.Bielefeld zum Rücktritt von AKK

 

Stellungnahme der AGS NRW

zum Rücktritt der CDU Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer:

Die Vorfälle in Thüringen und auch jetzt in Sachsen haben eine deutliche Führungsschwäche zu Tage befördert.

Thüringer und nun auch sächsische Politiker*innen unterstützen eine zutiefst rechts gerichtete Partei. Eine Partei, welche auch Einwanderung von dringend benötigten Fachkräften ablehnt. Fehlende Fachkräfte können künftig aber der gesamten Wirtschaft schweren Schaden zufügen.

Daher löst dieser Schulterschluss mit der AFD durch Teile der CDU und der plötzliche Rücktritt der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer eine sehr große Unsicherheit bei der Wirtschaft aus, welche so in unseren Augen nicht mehr tragbar ist.

Carsten Bielefeld, Vors. der AGSNRW

 

 

06.02.2020 in Bundespolitik

Nie mehr Faschismus!

 

Stellungnahme der AGS-NRW zur Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

Die AGS-NRW verurteilt den Demokratieverlust, der sich in Thüringen vollzogen hat auf das schärfste.

  • Wir fordern den sofortigen Rücktritt von Thomas Kemmerich und damit einhergehende Neuwahlen.

  • Von der CDU und der FDP erwarten wir ein klares Statement gegen die von den Landesverbänden der CDU und FDP erfolgten Entscheidungen im Landtag. 

Die Geschichte darf sich in Deutschland nicht noch einmal wiederholen. 

Das Vorgehen im Thüringer Landtag ist ein Misstrauensvotum gegen die Stimme des Volkes und nicht akzeptabel.

Die SPD wird hier eine mehr als klare Haltung zeigen und wie in den vergangenen 156 Jahren dem Faschismus keinen Platz gewähren.  

Wir fordern alle demokratischen Parteien auf, sich dazu offen und klar zu positionieren.

 

Der Landesvorstand der AGS NRW

 

09.12.2019 in Bundespolitik

Parteitag wählt neue Führung

 

Parteitag des Aufbruchs!

Berlin,  9.12.2019

Es ist eine gute Wahl: Auf dem Parteitag haben unserere Delegierten per Wahl den Willen der Mehrheit unserer Mitglieder umgesetzt. Unsere neuen Parteivorsitzenden sind 

Saskia Esken und Nrbert Walter-Borjans!

Wir gratulieren zur Wahl

und setzen große Hoffung auf das geamte neue Führungs- Team der Bundes- SPD!

Die inhaltlichen Ergebnisse des Parteitags lassen hoffen!

 

 

05.12.2019 in Bundespolitik

Pressemitteilung der Bundes- AGS

 
Bundesvorstand. Weinbrecht, Köln 30.11.2019

Pressemitteilung der AGS zur Vorstandswahl der SPD

Berlin/Pforzheim, 5.12.2019 Die Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD (AGS, Wirtschaftsverband der SPD), gratuliert dem  Duo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans zur erfolgreichen Vorstands- Nominierung. Wir begrüßen deren Aussage, die „Große Koalition“ nicht Hals über Kopf zu verlassen. 

 

05.12.2019 in Bundespolitik

AGSNRW zur Wahl NoWaBo und Eskens

 

Statement der AGSNRW zur Wahl der neuen Bundes-Vorsitzenden

 

Seitdem die Mitglieder der SPD entschieden haben, dass Nobert Walter Borjans und Saskia Esken die neuen Vorsitzenden der SPD werden sollen, bestimmt eine eher negative  Stimmungsmache gegen die neuen Kandidaten die mediale Landschaft. 

Dabei steht genau diese Wahl  in Zeiten zunehmender rechtspopulistischer Einflüsse, mehr denn je unter dem Motto „mehr Demokratie“ und in unseren Augen mehr soziale Gerechtigkeit wagen.