AGS NRW

17.01.2020 in Veranstaltungen

Neujahrsempfang 2020 BFB

 
V.li.n.re.:A.Brümmer, W.Ewer, P.Klotzki (Cop.: BFB/Henning Schacht)

Berlin, 14.Januar 2020

Der Bundesverband der Freien Berufe e.V. (BFB) hatte zum Neujahrsempfang in das Allianz- Forum in Berlin eingeladen.

Die Eröffnungsansprache hielt Prof. Dr. Wolfgang Ewer, Präsident des BFB.

Keynote- Speaker war Dr. Robert Habeck, Bundesvorsitzender von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN. Sein Thema: „Freiheit und Verantwortung“

 

08.01.2020 in Veranstaltungen

Bei der AGS HSK zu Gast

 
A.Brümmer, H.Benölken,D. Wiese,F.J.Schöler, C.Bielefeld

Meschede, 07.01.2020

Für den  Vorstand der AGS Hochsauerlandkreis hatte Franz-Josef Schöler und sein Vertreter, Dr. Heinz Benölken eingeladen zu einer offenen Informationsveranstaltung der AGS HSK. Dirk Wiese MdB folgte dieser Einladung ebenso wie Mitglieder der AGS HSK. Aus NRW waren der Landesvorsitzende Carsten Bielefeld und weitere Vorstandsmitglieder angereist, um über Vernetzung der AGS- Arbeit zu sprechen.  

 

 

05.01.2020 in Landespolitik

Guntram Schneider ist tot.

 
Ein sehr geschätzter Gast der AGS

Guntram Schneider ist im Alter von 68 Jahren gestorben. 

Die AGS trauert um einen" Freund der AGS", wie sich Guntram selbst nannte. 

Der ehemalige NRW- Arbeitsminister war auch für Themen wie: "Soziale Absicherung von Selbständigen" ein aufmerksamer Gesprächspartner, einem Kern- Thema der AGS. Bei seinem Einsatz für die Duale Ausbildung lag er ebenfalls voll auf AGS- Linie. Er war einer der Väter des Ausbildungskonsens zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern. Der gradlinige Übergang von der Schule in den Beruf lag ihm am Herzen, wie auch uns. 

Insbesondere schätzten wir an Guntram, dass er keine"Ideologischen Scheuklappen" besaß. Ein gradliniger, kantiger Genosse, an den wir uns gerne erinnern und der der NRWSPD und uns fehlen wird.

 

20.12.2019 in Gesellschaft

Neujahrsgrüße

 
Abra Kadabra: 2020 wird gut!

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Leser*innen.

Wieder geht ein Jahr zur Neige. Für jeden von uns lässt es andere Erinnerungen zurück: Gute, weniger Gute und evtl. auch schlechte Erinnerungen. 

Die schlechten Ereignisse des vergangenen Jahres möget Ihr schnell vergessen und, falls sie Folgen für das nächste Jahr haben, gut damit zurechtkommen.

Die guten Ereignisse der Vergangenheit mögen durch noch mehr ihrer Art übertroffen werden. In 2020 und in weiteren Jahren. 

 

 

16.12.2019 in Arbeit und Wirtschaft

EU- Bürokratieabbau

 

EU will: " One in, one out" -Prinzip anwenden.

Ein großes Anliegen von KMU´s ist der Bürokratieabbau. Um KMU´s  zumindest vor neuen Belastungen durch Bürokratie zu bewahren, plant die neue EU-Kommission die Einführung des sogenannten „One in, one out“-Prinzip. Dabei sollen bei neuen Gesetzen neue Belastungen durch Wegfall alter Belastungen im gleichen Bereich ausgeglichen werden. Das reicht aber nicht.  Belastungen von KMU´s durch Bürokratie müssen zügig und umfangreich abgebaut werden, fordert die AGS